Glastüren – Blog

ganzglastuere_de-glastueren-blog_motiv

Immer aktuell informiert

In unserem Glastür-Blog schreiben wir in unregelmäßigen Abständen, was es interessantes und Neues rund die Glastür gibt und was mal erwähnt werden muss, aber nicht in die statischen und informellen Rubriken passt.

Wir freuen uns auf Sie als Leser unseres Blogs und sind immer für Anregungen offen.

„Mein Glastür-Beschlag ist kaputt und ich habe nur eine Bohrung im Glas – wo bekomme ich Ersatz“

„Mein Glastür-Beschlag ist kaputt und ich habe nur eine Bohrung im Glas – wo bekomme ich Ersatz“

von Peter Muck

APL Glasltürbeschlag mit nur einer Bohrung in der GlastürSolche und ähnlich formulierte Anfragen bekamen wir sehr häufig. Die Kunden hatten eine Glastüre aus den 70er oder 80erGlastür-Beschläge Atelier Private Line für Glastüren mit nur einer Bohrung Jahren und nun war das Schloss oder ein Band defekt. Entgegen den heutzutage üblichen zwei Bohrungen für Schlösser oder Bänder haben die Türen nur eine Bohrung. Alle Anbieter hatten aber nur die Glastür-Beschläge mit zwei Bohrungen im Programm. Auch wir hatten zuerst keine Lösung parat.

Als immer wieder Nachfragen nach diesen Beschlägen eintrafen, machten wir uns intensiv auf die Suche und wurden fündig. Es handelt sich um die Beschlagserie Atelier Private Line. Die Beschläge sind in der Farbe weiß (RAL 9010) oder beschichtet RAL nach Wahl erhältlich. Als Betroffener müssen Sie sich jetzt nicht gleich eine neue Glastür kaufen, Sie können den benötigten Ersatz bei uns bestellen.

Ausführliche Informationen und Preise auf unserer Seite Glastür-Beschläge Atelier Private Line.

„Kann ich eine Glastür kürzen“ oder „Passt in meine vorhandene Türzarge eine Norm-Glastür?“

„Kann ich eine Glastür kürzen“ oder „Passt in meine vorhandene Türzarge eine Norm-Glastür?“

von Peter Muck

Dies sind bei Beratungen oder Anfragen per Mail häufig gestellte Fragen. Oftmals wird der Bodenbelag gewechselt oder ein neuer Belag wird auf den Alten verlegt. Dadurch steigt die Bodenhöhe an und die Türe muss folglich kürzer werden. Was bei Holztüren relativ unproblematisch ist, stellt sich bei Glastüren als Hindernis dar. Denn Ganzglastüren sind aus ESG (Einscheiben-Sicherheitsglas) und generell nicht kürzbar. Da gibt es auch keinen Trick oder Kniff, es ist einfach so. Gelöst kann das Problem nur durch eine Sonderanfertigung werden. Die Glastür wird auf das genaue Maß gefertigt und anschließend gehärtet.

Norm-Bodenabstand GlastürenWie kann ich feststellen, ob eine Normtüre in eine vorhandene Zarge passt oder welches Maß ich bestellen muß. Ob die Türe unten kürzer sein muss, weil eben der Boden erhöht, oder die Zarge zu niedrig gesetzt wurde, lässt sich einfach und schnell feststellen. Messen Sie den Abstand von der Bandbezugslinie des unteren Bandes bis zumGlastür Bodenabstand Norm Boden. Ist dieses Maß 307mm, dann passt das. Die Bandbezugslinie ist die Schnittstelle zwischen dem Bandteil in der Zarge und dem Bandteil in der Türe (siehe Skizze).

Ob es sich generell um eine Normzarge handelt, können Sie anhand unseres Aufmassblattes ermitteln. Es werden die Zargenfalzmaße sowie der Band- und Schlosssitz abgefragt. Die Werte für Normtüren sind angegeben, so dass Sie vergleichen können. Sie haben aber auch die Möglichkeit, uns dieses Formular zu senden, wir prüfen dann die Maße für Sie. Dieses Aufmassblatt dient auch gleichzeitig als Bestellformular für Sondergrößen.

Gleittüren – optimal als Schiebetür, Trennwand, Raumteiler oder Schranktür

Gleittüren – optimal als Schiebetür, Trennwand, Raumteiler oder Schranktür

von Peter Muck

Der heutige Eintrag beschäftigt sich mit den so genannten Gleittüren. Was sind eigentlich Gleittüren, worin unterscheiden sie sich von den anderen Glas-Schiebetürsystemen und welche Vorteile bieten sie? Auf diese Fragen werde ich jetzt eingehen.

Gleittüren sind Schiebetüren, deren Füllung in einem Aluminium- oder Holzrahmen eingefasst ist, und die unten mit Rollen auf einer Führungsschiene gleiten. Die Auswahl an lieferbaren Füllungen ist sehr umfangreich. So sind viele Glasarten, Lackglas oder bearbeitete Gläser erhältlich. Aber auch andere Materialien wie furnierte, beschichtete oder lackierte Füllungen, Einsätze mit Spiegel, Lamellen, Leder, Peddigrohr-Geflecht oder Bambus sind im Angebot. Vervielfacht wird die Auswahl dadurch, dass die verschiedenen Materialien nach eigenen Wünschen kombiniert werden können. Weiterlesen „Gleittüren – optimal als Schiebetür, Trennwand, Raumteiler oder Schranktür“

Glasschiebetürsystem Dorma Agile 150 Dormotion

Glasschiebetürsystem Dorma Agile 150 Dormotion

von Peter Muck

Das Glasschiebetürsystem Dorma Agile 150 Dormotion – eine tolle Sache!

Dormotion – was ist das, was ist so neu oder anders an diesem Glasschiebetürsystem? Es ist der „Endanzug“, der die Türe beim Öffnen oder Schließen das letzte Stück automatisch in die gewünschte Endstellung bringt. Agile 150 Dormotion.

Dorma Agile 150 Dormotion GlasschiebetürenJeder kennt es – man ist mal verärgert oder auch unachtsam und gibt der Türe zuviel Schwung mit. Oder Kinder machen sich einen Spaß daraus, die Schiebetür mit voller Wucht zurücklaufen zu lassen. Was passiert? Die Türe federt mit einem lauten Kanll zurück. Aber auch sonst. Wenn man nicht genau darauf achtet bleibt die Tür oft einen Spalt weit offen, die Wärme entweicht oder es entsteht Zugluft.

Weiterlesen „Glasschiebetürsystem Dorma Agile 150 Dormotion“