Einscheiben-Sicherheits-Glas (ESG)

Einscheiben-Sicherheits-Glas (ESG)

Durch ein spezielles Herstellungsverfahren schlagsicher gemachtes Glas. Einscheiben-Sicherheits-Glas (ESG) ist extrem schlag- und stoßfest. Diese Festigkeit erhält es durch ein spezielles Herstellungsverfahren; das Glas wird rasch und gleichmäßig auf über 600°C erhitzt und dann zügig wieder abgekühlt. So erhält man thermisch vorgespanntes Glas, dessen Kern unter Zugspannung, sein Äußeres jedoch unter Druckspannung steht. Das Gleichgewicht dieser beiden Spannungen macht das Glas so stabil, dass es einem Hammerschlag standhalten kann. Außerdem ist es extrem Biegefest und verträgt hohe Temperaturschwankungen.